Spenglerei

Der ausgezeichnete Ruf unserer Karosseriespezialisten reicht über die Landesgrenzen hinaus: Ihre Restaurationen, Reparaturen sowie Neuanfertigungen finden weltweite Beachtung. Diverse Auszeichnungen bei renommierten Wettbewerben in dieser anspruchsvollen Handwerkskunst zeugen davon und bestärken das Vertrauen unserer Kunden. In unserer Karosseriewerkstatt werden unter anderem folgende Arbeiten ausgeführt:

  • Karosseriearbeiten
  • Restaurationen
  • Neuanfertigungen
  • Personalisierung

Restaurationen

Die Restauration von Classic Cars erfordert einen geübten Blick, viel Erfahrung und grosses handwerkliches Können. Dabei ist es unser erklärtes Ziel, möglichst viele Originalteile zu verwenden, damit die Patina der stilvoll gealterten Klassiker erhalten bleibt.

Beispiele von Restaurationen

Es braucht höchste Präzision und langjährige Erfahrung, um alte – teils unersetzbare – Technik langfristig zu erhalten und zu pflegen: Die Emil Frey Classics AG erarbeitet für Ihr persönliches Projekt massgeschneiderte Lösungen.

Jaguar Mark IV

Erleben Sie mit uns die Komplettrestaurierung eines Traumwagens:
Aston Martin DB4 Convertible

Als Aston Martin den DB4 1958 an der London Motor Show vorstellte, schien es, als hielten die Besucher den Atem an – so unglaublich schön sah der neue Sportwagen des englischen Herstellers aus. Das Coupé galt als gelungene Verschmelzung von britischer Technik und italienischem Stil. Denn für das Design war die Mailänder Carrozzeria Touring verantwortlich. Im Herbst 1961 folgte eine offene Variante: der Aston Martin DB4 Convertible.

Einem Aston Martin DB4 Convertible haben sich die Spezialisten der Emil Frey Classic-Car-Werkstatt angenommen. Mitte Mai 2017 traf das Fahrzeug in Safenwil ein, um dort komplett restauriert zu werden. Sein Zustand war ansprechend, war es doch bereits zuvor einer Restaurierung unterzogen worden. Leider war diese nicht, was die Farbe und das Interieur betraf, originalgetreu durchgeführt worden. Ebenso wies der DB4 Convertible versteckte Schäden auf.

Nach der mechanischen Komplettzerlegung befindet sich das Fahrzeug nun in der Spenglerei, wo die Carrosserie vom Chassis getrennt wurde. Es zeigte sich, dass es stark von Rost befallen und teilweise durchgerostete Stellen aufwies. Wie unsere Fachleute verschiedener Disziplinen Hand in Hand zusammenarbeiten und das Cabriolet in einen stolzen Schwan verwandeln, erfahren Sie hier und in weiteren Beiträgen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Im nächsten Beitrag zeigen wir Ihnen weitere spannende Restaurationsschritte: Der Autosattler bringt die Innenausstattung auf Vordermann, und der Autolackierer gibt dem DB4 seine ursprüngliche Farbe zurück.

Oliver Rottmann

Leiter Werkstatt