Sonderausstellung Autos und Architektur

Die neue Reiselust der 1950er-Jahre: Ein Jaguar XK120 vor einem der ersten Schweizer Motels, aufgenommen um 1955 in Losone (TI).  Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Hans Gerber

Die neue Reiselust der 1950er-Jahre: Ein Jaguar XK120 vor einem der ersten Schweizer Motels, aufgenommen um 1955 in Losone (TI). Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Bildarchiv / Fotograf: Hans Gerber

Sonderausstellung - Autos & Architektur

Gegenseitige Inspiration und Faszination

 

Am 8. Februar 2018 startet die neue Sonderausstellung im Classic Center Schweiz. Anlass ist diesmal nicht ein Marken-Jubiläum der Emil Frey Gruppe, sondern das Europäische Jahr des Kulturerbes. Das Classic Center Schweiz wagt einen Blick über den Rand der Classic Car-Szene hinaus und geht der Frage nach, wie das Auto früher das Bauen beeinflusst hat. Auf zwei Stockwerken zeigen wir die Entwicklung von Tankstellen, Garagen und Geschäftshäusern. Einige überraschende Bilder wird es auch von den ersten Schweizer Motels und Raststätten geben. Die historischen Aufnahmen zeigen, dass nicht nur Autos, sondern eben auch Häuser gleichzeitig faszinierend und funktional sein können. Zudem gibt es das eine oder andere Werbebild zu sehen, auf denen Fahrzeuge und Gebäude effektvoll in Szene gesetzt wurden.


Dauer: 8. Februar bis 30. Juni 2018