Austin Healey 3000 Mk III

1964

Description

 

Als Donald Healey 1952 den Austin Healey 100 auf der Earls Court Motor Show präsentierte war der schnittige und kompakte Roadster der Star des Anlasses. Das Auto kombinierte all die richtigen Ingredienzien: wunderschöne Linien, robustes Chassis und einen grossvolumigen 4-Zylinder Motor mit sehr viel Drehmoment. Das Auto war von Anfang an sehr beliebt und wurde vor allem in den USA sehr gut verkauft. Der Healey wurde kontinuierlich verbessert und im Detail optimiert. 1956 wurde mit der Einführung des Austin Healey 100/six der 4-Zylinder mit einem 2.6 Liter 6-Zylinder Motor ersetzt, welcher ab 1959 auf 2.9 Liter vergrössert wurde. Ab diesem Zeitpunkt erhielt der Austin Healey den Zusatz „3000“, was auf den Hubraum hinwies.

ADie letzte Version des Austin Healey war der von 1963 – 1967 gebaute 3000 Mk III, welcher im Vergleich zu den Vorgängermodellen mehr auf Komfort und Reisetauglichkeit ausgelegt wurde, ohne seine sportlichen Eigenschaften zu verlieren. Im Gegensatz zu den puristischeren Vorgängern hatten die Mk III Healey ein komfortableres Interieur, ein besseres und einfacher zu bedienendes Verdeck, Kurbelfenster anstatt Steckscheiben, aber auch mehr Leistung, sowie ein verbessertes Fahrwerk. Die Austin Healey der letzten Baureihe gingen fast ausschliesslich nach USA (90% der Produktion) wo sich der Roadster einer ungebrochenen Beliebtheit erfreute. Der Austin Healey 3000 Mk III bleibt einer der pursten und schönsten Sportwagen der 60er Jahre. Seine Fahreigenschaften in Verbindung mit dem erhöhten Reisekomfort sind auch heute noch eine unwiderstehliche Kombination.

Dieser Austin Healey 3000 Mk III wurde vor 11 Jahren vom weltweit anerkannten Healey Spezialisten Steven Pike in Australien frame-off restauriert. Dabei blieb kein Teil unangetastet. Das Auto wurde von Grund auf neu aufgebaut und in der wunderschönen Farbkombination Healey Blue over Old English White lackiert. Es gibt viele Detailfotos dieser Arbeiten. Auch heute noch, 10 Jahre und 9'000 km nach der Restaurierung, präsentiert sich dieser Healey in einem fantastischen Zustand. Motorraum und Unterboden sind korrekt und extrem gepflegt. Genauso wie der Rest des Fahrzeuges. Dieser Healey wird der neuen Besitzerin oder dem neuen Besitzer über viele Jahre hinweg grosse Freude und Fahrspass bereiten.

  • 1ère immatriculation 1964
  • Couleur extérieure Healey Blue over Old English White
  • Transmission 4-Gang manuell mit Overdrive
  • Portes 2
  • Capacité cubique 2912
  • Cylindres 6
  • Performance en CV 150

ACHAT ET VENTE D’AUTOMOBILES CLASSIQUES

Vous recherchez un véhicule historique ou vous souhaitez vendre le vôtre? Parlez-nous.

Philip Ringier

Responsable du commerce et des ventes