DAIMLER 5.3 Double Six (Limousine)

1987 - 111’000 km

Beschrieb

Wunderschönes Auto, 3. Hand, aus langjährigem Besitz, lückenloser Servicenachweis, Schiebedach

Der Jaguar XJ, welcher 1968 eingeführt und in ähnlicher Form bis 2009(!) gebaut wurde, hat die Marke Jaguar stark geprägt und war zudem das letzte Modell, welches noch unter Sir William Lyons (Gründer von Jaguar) entwickelt wurde. Für Generationen war der XJ der Jaguar schlechthin, unter anderem auch weil er fast wie keine andere Luxuslimousine Komfort, Eleganz und Stil in wunderbarer Weise vereinte. Genau das richtige Fahrzeuge für Geniesser welche das Understatement zu pflegen wussten.

 

Das Design der XJ Modellreihe wurde von der Serie 1 weg kontinuierlich weiterentwickelt, ohne dabei die charakteristischsten Merkmale, wie zum Beispiel die doppelten Rundscheinwerfer an der Front zu verlieren. Hauptsächlich wurde der XJ als viertürige Stufenhecklimousine mit fünf oder vier Sitzplätzen angeboten. Nur von 1973 bis 1977 wurde auch ein zweitüriges, XJ C genanntes Coupé angeboten.

 

Der Daimler Double Six war baugleich mit dem Jaguar XJ, in den Details aber eine besonders luxuriös und mit feinstem Leder ausgestattete Modellvariante, welche mit dem grossen und äusserst kultivierten 5.3 Liter V12 Motor ausgestattet war.

 

Dieser wunderschöne und sehr gepflegte Daimler Double Six wurde im Juli 1987 via die Emil Frey AG an die Garage Heidegger in Triesen, Fürstentum Liechtenstein geliefert. Diese verkaufte es im August 1987 an den Erstbesitzer, ebenfalls in Triesen. Vom Erstbesitzer ging das Auto 1991 an dessen Schwiegersohn, von welchem es der dritte und letzte Besitzer 1993 mit erst 32'000 km gekauft hat.

 

In den letzten 25 Jahren wurde dieser Jaguar mehrheitlich auf Langstrecken zwischen der Schweiz und Frankreich als Reisewagen eingesetzt. Seit neu wurde das Auto stets vorschriftgemäss und lückenlos gewartet. Das originale Servicebüchlein und Abgaswartungsdokument, welche gewissenhaft nachgeführt wurden, zeugen davon. Unter anderem wurden gerade erst der Automat revidiert sowie die Einspritzdüsen ersetzt. Auch das originale Bordwerkzeug ist noch vorhanden.

 

 

Dokumentation:

- Originales Betriebshandbuch

- Originales Serviceheft

- Kopien der alten Zulassungen

- Heritage Zertifikate

  • Kilometerstand 111’000 km
  • 1. Inverkehrssetzung 1987
  • Aussenfarbe blau mét.

    AN- UND VERKAUF BEI EMIL FREY CLASSICS

    Sie suchen ein historisches Fahrzeug oder möchten Ihres veräussern? Sprechen Sie uns an.

    Philip Ringier

    Leiter Handel und Vertrieb