Aston Martin DBS V8 Coupé

Jahrgang
1971
Motorspezifikation
V8-Zylinder, 5340 ccm, 350 PS
Getriebe
3-Gang Borg Warner Automat
Farbe
Dunkelblau
Interieur
Leder dunkelblau
Beschrieb

Aston Martin ist einer der traditionsreichsten Automobilhersteller welcher sich mit dem DB3S (2. Platz in Le Mans 1956) und DBR1 (Gewinn der Sportwagen WM 1959) auch höchst erfolgreich im Rennsport betätigte. Aston Martin war (und ist) aber auch das bevorzugte Automobil für den “Gentleman Driver”, den Geniesser, welcher die sportlichen Fahreigenschaften, höchste Qualität und britisches Understatement schätzt.

Nach den DB4/DB5/DB6 Modellen bedeutete die Einführung des Aston Martin DBS 1967 eine Abkehr von der gewohnten Designsprache. Die elegante und moderne Karosserie wurde nun im eigenen Haus gefertigt und nicht mehr bei Carrozzeria Touring in Mailand. Zuerst nur mit dem 6-Zylindermotor aus dem DB6 erhältlich kam 1969 der ebenfalls von Tadek Marek neu entwickelte V8 Leichtmetallmotor ins Programm. Auch das Fahrwerk wurde der gesteigerten Leistung angepasst und hatte nun eine De-Dion Hinterachse.

Insgesamt wurden vom Aston Martin DBS V8 zwischen 1970-1972 nur 402 Fahrzeuge gebaut, was ihn heute zu einem raren und begehrenswerten Sammlerauto macht. Zudem ist der DBS, gerade in der Ausführung mit Automatikgetriebe, ein hervorragendes Reiseauto, welches auf längeren Strecken wunderbar angenehm zu fahren ist und genügend Platz für Passagiere und Gepäck bietet.

Dieser Aston Martin DBS V8 Coupé, wurde im Januar 1972 an seinen Erstbesitzer, Herr James De Naras aus Huntington Beach, Kalifornien ausgeliefert. Als Optionen bestellte Herr De Naras eine Klimaanlage, einen zweiten Aussenspeigel, Kopfstützen sowie Beckengurten für die hinteren Sitze. Das Auto war ursprünglich in Wedgewood Blue lackiert, einem hellblauen Farbton, kombiniert mit einem dunkelblauen Lederinterieur. 1997 hat der bekannte Schweizer Aston Martin Spezialist Roos Engineering diesen DBS nach Luzern verkauft. Seit dann wurde dieser DBS regelmässig vom Aston Martin Heritage Fachbetreib Roos Engineering in Safenwil gewartet und gepflegt.

Das Auto präsentiert sich heute in einem hervorragenden Zustand, immer noch mit dem originalen Interieur in einem fantastischen Zustand.

TRIUMPH Spitfire Mark III (Cabriolet)

Jahrgang
1970
Kilometer
125'500
Motorspezifikation
4-Zylinder, 1'296 ccm, 75 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
grün
Interieur
schwarz
Veteranenstatus
Ja
Beschrieb

Dieser Triumph Spitfire Mk III ist in einem hervorragenden Zustand, technisch wie optisch. Das Auto wurde 1970 durch die Emil Frey AG in die Schweiz importiert und durch die Garage Camenisch an den Erstbesitzer in Bellinzona ausgeliefert. Das Auto hat eine schöne, dokumentierte Geschichte, welche vom pfleglichen Umgang mit diesem Spitfire zeugt.

Gerade eben wurde das Auto einem umfassenden Service durch die Emil Frey Classics Werkstatt unterzogen und wird vor Verkauf selbstverständlich frisch geprüft und mit dem Veteranenstatus versehen. Die originalen Stahlfelgen sind ebenso vorhanden wie die Ersatzradmuttern (ohne Flügel) für die Speichenräder, sowie eine Betriebsanleitung.

Ein wunderbarer Triumph Spitfire in klassischem British Racing Green, welcher dem neuen Besitzer oder der neuen Besitzerin viel Fahrspass bereiten wird.

ROLLS-ROYCE Silver Dawn

Jahrgang
1951
Kilometer
91'900
Motorspezifikation
6-Zylinder, 4'257 ccm
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
schwarz
Interieur
beige
Veteranenstatus
Ja
Beschrieb

Der Rolls-Royce Silver Dawn erschien 1949 ausschließlich für den Export und diese Einschränkung wurde nicht vor 1953 aufgehoben, so dass der Wagen erst danach auch auf dem heimischen Markt angeboten wurde. Es kann deshalb nicht verwundern, dass eine erhebliche Anzahl an Silver Dawn mit Linkslenkung gebaut wurden.

Es war der erste Rolls-Royce mit Werkskarosserie und baugleich mit dem Bentley Mark VI, der mit geringfügigen Modifikationen (vor allem optischen) angeboten wurde. Der Silver Dawn war ein äusserst luxuriöses Fahrzeug, mit feinstem Conolly Leder und Holz ausgestattet, welches vor allem als Chauffeur-Limousine Verwendung fand. Mit genügend Platz für Passagiere und Gepäck, waren diese Autos die idealen Reisewagen für längere Urlaubsfahrten. Der langhubige 4.3 Liter Motor stellte immer genügen Drehmoment zur Verfügung, um ein entspanntes Reisen zu ermöglichen.

In sechs Jahren wurden gerade einmal 760 Rolls Royce Silver Dawn gefertigt, bevor das Modell vom Silver Cloud abgelösst wurde.

Dieser Rolls Royce Silver Dawn 1950 wurde neu in Italien an den ersten Besitzer aus Varese ausgeliefert. Das Auto befindet sich in einem sehr guten Zustand und wurde in den letzten Jahren regelmässig beim Rolls Royce Spezialisten Classic Car Atelier in Brüttisellen gewartet. 2011 wurde das Fahrzeug vom heutigen Besitzer erworben, nachdem es der damalige Schweizer Vorbesitzer über 35 Jahre lang in Besitz hatte. Das Auto ist in einem sehr guten Zustand und frisch ab einem umfassenden Service durch das Classic Car Atelier Brüttisellen, inklusive MFK mit Veteraneneintrag.

Citroen DS 21 Pallas

Jahrgang
1966
Kilometer
10'400
Motorspezifikation
4-Zylinder, 2160 ccm, 100 PS
Getriebe
Automatisiertes Schaltgetriebe
Farbe
blau
Interieur
schwarz
Beschrieb

Dieser Citroën DS 21 Pallas von 1966 wurde im Juni 1966 zum ersten Mal eingelöst. Im Februar 1967 kam das Auto zum wahrscheinlich zweiten Besitzer in Sudfrankreich. Dieser fuhr es 32 Jahre, bis er es 1999 stilllegte. Danach schlummerte diese DS 21 einige Jahre vor sich hin, bevor sie ein lokaler Händler an den bekannten deutschen Citroën Spezialisten Dirk Sassen in Düsseldorf verkaufte. Dieser restaurierte das Auto komplett und verkaufte es 2013 an den letzten Schweizer Besitzer.

Ein wunderbarer Citroën DS 21 in der luxuriösen Pallas Ausführung und mit den begehrten, optionalen Jäger Rundinstrumenten.

Triumph TR3 (Cabriolet)

Jahrgang
1957
Kilometer
98'320
Motorspezifikation
4-Zylinder, 1991 ccm, 90 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
schwarz
Interieur
bordeaux
Beschrieb

Der Triumph TR 3 kam 1955, als Nachfolger des TR2, auf den Markt und wurde bis 1962 gebaut. Angetrieben wurde der TR3 von einem Vierzylinder-Reihenmotor mit untenliegender Nockenwelle. Im Vergleich zu seinem Vorgänger erhielt er größere SU-Vergaser, welche die Leistung moderat erhöhten. Als Novum hatte der TR3 an den Vorderrädern Scheibenbremsen. 1957 wurde der TR3 leicht überarbeitet, was vor allem das Erscheinungsbild betraf. Dieses Modell wurde TR3A genannt und unterschied sich im wesentlichen durch einen breiteren Kühlergrill und aussenliegende Türgriffe.

Ein Großteil der Modelle wurde in die USA exportiert. Lediglich 1286 Exemplare mit Rechtslenkung blieben in Großbritannien. Insgesamt wurden vom TR3 etwas über 13‘000 Fahrzeuge und vom TR3A über 58‘000 Autos gebaut.

Dieser wunderschöne Triumph TR3 von 1956 ist somit aus der rareren „ersten“ Serie. Dieses Auto wurde vom aktuellen Schweizer Besitzer im Jahre 2000 in Deutschland gekauft, nachdem das Auto aus USA importiert worden war. Im Anschluss wurde es von diesem komplett restauriert und seither regelmässig an Rallys und Veranstaltungen eingesetzt. Ein umfangreicher Ordner mit Bildern und Rechnungen der Restaurierung zeugen von der akribischen Arbeit und vom pfleglichen Umgang mit diesem tollen Triumph.

Jaguar E-Type Serie 1 3.8 Roadster mit Hardtop

Jahrgang
1964
Kilometer
17500
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3781 ccm, 223 PS
Farbe
Rot
Interieur
Beige
Beschrieb

Dieser Jaguar E-Type Serie 1 3.8 Roadster ist in einem absolut sensationellen Zustand, auch gut 16 Jahre nach seiner kompletten und umfassenden Restaurierung. Ein ehemaliger Mitarbeiter der Emil Frey AG hat dieses Auto im Jahr 1990 erworben und anschliessend während sieben Jahren restauriert. Die Arbeiten erfolgten mit einer Akribie und Gewissenhaftigkeit, welche kaum vorstellbar ist. Dokumentiert sind diese Arbeiten in 6 (!) dicken Ordnern mit unzähligen Detailfotos und allen dazugehörigen Rechnungen. Weiter wurde ein Journal geführt, in welchem jeder Arbeitsschritt minutiös beschrieben wurde.

Seit 2000 war dieses Auto im letzten Besitz und hat absolut pannenfreie knapp 18'000 km zurück gelegt. Alle Unterhaltsrechnungen seit dann zeugen von der perfekten Wartung und Pflege dieses Fahrzeuges. Frisch ab einem Service durch die Emil Frey Classics Werkstatt wird dieses Auto einem neuen Besitzer viel Freude und Fahrspass bereiten.

Das Auto besitzt ebenfalls das originale Hardtop und komplette Werkzeugset.

Aston Martin V600 Le Mans

Jahrgang
2000
Kilometer
4700
Motorspezifikation
V8-Zylinder, 610 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
silver
Interieur
schwarz
Beschrieb

Dieser Aston Martin V8 Vantage V600 Le Mans ist einer von nur 40 gebauten V600 Le Mans und befindet sich in einem absolut neuwertigen Zustand. Selbst der "Neuwagengeruch" im Interieur ist noch da. Einfach traumhaft und in dieser Qualität kaum zu finden.

Das Auto wurde neu durch die Emil Frey AG in Safenwil an den Schweizer Erstbesitzer ausgeliefert. Es wurden dabei alle erhältlichen Optionen verbaut: V600 Driving Dynamics Paket, Traktionskontrolle, V600 Driving Dynamics Fahrwerk, AP Bremsen, Sportauspuff und Dymag Felgen.

MG SA 2.3 Liter Saloon

Jahrgang
1937
Kilometer
56'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 2322cm, 80 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
schwarz
Interieur
beige
Beschrieb

Dieser MG SA von 1937 ist mit dem 2.3 Liter Motor ausgestattet und befindet sich in einem absolut hervorragenden Zustand. Seit über 35 Jahren im selben Familienbesitz wurde das Auto ohne Rücksicht auf Kosten und Aufwand restauriert. Dabei wurde die gesamte Karosserie gemacht, der Motor revidiert, das Interieur mit Conolly Leder neu ausgeschlagen sowie ein neuer Kabelbaum eingezogen. Seither lief das Auto pannenfreie 8‘000 km und wird auch dem neuen Besitzer viel Freude und Fahrspass vermitteln. Sogar ein originaler MG SA Prospekt ist noch vorhanden.

Toyota Celica ST Coupé

Jahrgang
1972
Kilometer
80400
Motor Nummer
2T0148163
Motorspezifikation
4-Zylinder, 1589 cCm, 86 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
grün
Interieur
beige
Beschrieb

Dieser wunderbare und sehr originale Celica ST wurde im Januar 1972 durch die Emil Frey AG Genf an den Erstbesitzer ausgeliefert. In den Folgejahren wurde das Auto regelmässig und immer bei derselben Garage gewartet, dokumentiert durch das immer noch vorhandene, originale Serviceheft. Von 1982 – 2015 war dieser Celica teil einer grossen Schweizer Toyota Sammlung. In dieser Zeit wurde er gut unterhalten aber nur noch wenig bewegt, was die bescheidene Laufleistung von knapp über 80‘000 km erklärt. Frisch ab einem grossen Service und mit neuer MFK steht das Auto bereit für kommende Ausfahrten.

Jaguar E-Type Serie 1 3.8 Roadster

Jahrgang
1963
Kilometer
68000
Motor Nummer
RA2382-8
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3781 ccm, 223PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Schwarz
Interieur
Leder beige
Beschrieb

Der Jaguar E-Type war eine Sensation, als er im Frühjahr 1961 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt wurde. Das Design war schlichtweg umwerfend und noch heute gehört der E-Type zu denjenigen Autos, welche umgehend erkannt werden. Es versteht sich fast von selbst, dass der E-Type für Jaguar auch kommerziell ein grosser Erfolg war.

Der Jaguar E-Type wurde von 1961 bis 1974 in drei Serien gebaut. Es sind aber diejenigen Autos aus der 1. Serie (gebaut bis 1968), welche heute am begehrenswertesten sind, da sie das purste und schönste Design haben.

- Originales Schweizer Auto

- 3 Besitzer seit neu

- Originales Interieur, Verdeck und Persenning mit wunderbarer Patina

Aston Martin Vantage V550 1995

Jahrgang
1995
Kilometer
40'500
Motorspezifikation
V8-Zylinder, Doppelkompressor, 5340 ccm, 550 PS, 750 Nm Drehmoment
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Canno Black
Interieur
Black 8500
Beschrieb

Die Aston Martin Vantage V550 und V600 waren die letzten noch komplett von Hand gebauten Autos welche die Hallen in Newport Pagnell verliessen. Der sehr erfolgreiche, von Tadek Marek entworfene, V8 Motor erreichte mit diesen Modellen den Kulminationspunkt in der Entwicklung (V550 steht für die 550 PS welche der Motor leistet) und war das letzte Aufbäumen bevor strengere Emissions- und Abgasvorschriften eine neue Motorengenration erforderten.

Dieser Aston Martin Vantage V550 wurde neu in Deutschland ausgeliefert. Der letzte Besitzer in der Schweiz hat das Auto 2008 in Monaco gekauft und es präsentiert sich heute in einem sehr guten Zustand. Es wurde regelmässig durch den Schweizer Aston Martin Heritage Spezialisten Roos Engineering Ltd. gewartet und gepflegt. Kein Aufwand wurde gescheut, um dieses Auto in einem top Zustand zu behalten und alle bekannten Unzulänglichkeiten, welche diesen Modellen eigen waren, zu optimieren.

Toyota Starlet 1000 DX 1979

Jahrgang
1979
Kilometer
64'850
Motorspezifikation
45 PS / 34 kW / 45 BHP
Getriebe
4-Gang manuell
Farbe
Gelb
Interieur
Schwarz
Beschrieb

Der Toyota Starlet ist ein von 1973 – 1999 in 5 Generationen hergestellter Kleinwagen. Der allererste Starlet, welcher noch unter dem Namen Publica Starlet firmierte, wurde fast ausschliesslich in Japan verkauft.

Der Starlet P6 war Nachfolger des Toyota Publica und einziger Starlet mit Hinterradantrieb. Der Starlet P6 wurde 1978 lanciert und nun auch nach Europa exportiert. Ein erstes Facelift erfuhr der Starlet bereits 1980, wo auch eine 5-türige Variante sowie ein Kombi ins Programm kamen. 1984 wurde der P6 durch das Nachfolgemodell P7 abgelöst, welches nun mit Frontantrieb ausgestattet war.

Dieser sehr originale Toyota Starlet 1000 aus Schweizer Erstbesitz ist in einem höchst authentischen Zustand, wie man ihn speziell bei diesen Fahrzeugen kaum mehr findet. Das Auto wurde im Juni 1979 durch die Toyota Garage Tinguely in Bösingen an die Erstbesitzerin ausgeliefert. In der Folge wurde es regelmässig bei der Garage Tinguely gewartet, bis diese es 1987 mit ca. 61‘000 km zurückkaufte. Danach blieb das Auto bis 2014 in der privaten Sammlung der Garage und wurde weiterhin durch deren Mechaniker betreut. Das originale und lückenlos ausgefüllte Servicebüchlein wie auch die originale Betriebsanleitung sind ebenfalls vorhanden. Ein Alltagsauto aus den späten 70er Jahren, welches heute komplett aus unserem Strassenbild verschwunden ist.

JAGUAR XK150 Fixed Head Coupé

Jahrgang
1961
Kilometer
107'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3'781 ccm, 223 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
rot
Interieur
beige
Beschrieb

Insgesamt wurden 4450 XK150 FHC gebaut, wovon nur gerade 656 mit dem 3.8 Liter Motor und zwei Vergasern ausgestattet wurden. Dies macht den XK150 3.8 Liter FHC zu einem raren und sehr begehrenswerten Automobil.

Dieser Jaguar XK150 FHC ist eines der nur 656 Mal gebauten Coupés mit dem 3.8 Liter Motor. Wie so viele XK150, wurde auch dieses Auto ursprünglich in Amerika an den Erstbesitzer ausgeliefert. 1992 wurde das Auto von einem Herrn Eynon in Kansas entdeckt. Das Auto war zu diesem Zeitpunkt ein Restaurierungsobjekt und wurde in der Folge komplett restauriert. Die Tatsache, dass das Auto auch mehr als 20 Jahre nach der Restaurierung noch in einem so fantastischen Zustand ist, zeugt von der qualitativ hochwertigen Arbeit. Im Jahr 2000 erwarb der heutige Schweizer Besitzer das Auto von Herrn Eynon und importierte es in die Schweiz. Seither wurde es regelmässig gefahren, liebevoll gepflegt und präsentiert sich heute noch in einem fantastischen Zustand. Auch das komplette Werkzeugset ist noch vorhanden.

Das Auto ist mit einem Jaguar Mk II Getriebe mit Overdrive ausgestattet. Das originale Getriebe ist vorhanden und im Verkaufspreis inbegriffen.

Dokumentation:

- Originaler Title vom Amerikanischen Vorbesitzer

- Fotodokumentation der Restaurierung

- Unterhaltsrechnungen 2000 – 2016

- FIVA Pass

BENTLEY TURBO Turbo S

Jahrgang
1996
Kilometer
64'000
Motorspezifikation
8-Zylinder, 6'750 ccm, 410 PS
Getriebe
Automatik
Farbe
blau mét.
Interieur
beige
Beschrieb

Der Bentley Turbo R, auf welchem der Turbo S basiert, wurde 1985, als Nachfolger des Bentley Mulsanne, auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt. Gegenüber seinem Vorgänger konnte der Turbo R mit einem deutlich verbesserten und sportlicher abgestimmten Fahrwerk aufwarten und ab 1992 wurde die 3-Gang durch eine Automatik mit vier Gängen und Sportmodus ersetzt.

Der Turbo R erreichte für die Marke Bentley ungewöhnlich hohe Verkaufszahlen und wurde zum Bestseller in der Firmengeschichte des englischen Traditionshauses. Insgesamt wurden ca. 6‘000 Fahrzeuge hergestellt. Erst 1997 wurde das Modell durch den Bentley Turbo RT abgelöst.

Bevor die Produktion 1996 auslief wurde noch ein auf 75 Stück limitiertes Sondermodell gebaut, der Turbo S. Dieser hatte einen nochmals leistungsgesteigerten Motor, welcher nun über 410 PS (50 PS mehr wie der Turbo R) und ein gewaltiges Drehmoment von 800 Nm freisetzte. Diese Autos sind heute absolute Raritäten, welche kaum je auf den Markt kommen.

Dieser sehr rare Bentley Turbo ist die Nummer 41 von nur 75 gebauten Turbo S, noch dazu in einer klassischen und wunderschönen Farbkombination aus Midnight Blue mit beigem Interieur gefertigt. Mit erst knapp 64‘000 gefahrenen Kilometern und einem frischen Service durch den offiziellen Bentley Vertreter Schmohl AG in Zürich, befindet sich dieses Auto in einem hervorragenden Zustand, ohne Wartungsstau. Selbstverständlich sind alle Handbücher, ausgefülltes Serviceheft, ebenso vorhanden wie das komplette Bordwerkzeug und die Doppelschlüssel.

Ferrari 328 GTS

Jahrgang
1987
Kilometer
32'000
Motorspezifikation
8-Zylinder, 3'184 ccm, 255 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
rot
Interieur
beige
Beschrieb

Dieser Ferrari 328 GTS von 1987 ist in einem hervorragenden Zustand, wie man ihn nicht mehr jeden Tag findet. Es wurden nicht nur alle Service korrekt und termingerecht ausgeführt. Nein, diese wurden ausnahmslos von der selbigen, offiziellen Ferrari Vertretung gemacht, welche das Auto an den Erstbesitzer ausgeliefert hat. Alle Arbeiten wurden ohne Rücksicht auf die gefahrenen Kilometer stets erledigt. Den hervorragenden Zustand dokumentieren viele alte Rechnungen, Kopien der Prüfberichte sowie das lückenlos geführte Wartungsheft. Aus zweitem Besitz und mit etwas über 30‘000 Kilometern lässt dieser 328 GTS keine Wünsche offen. Selbstredend sind alle Dokumente, Doppelschlüssel und Werkzeugset vorhanden.

Dokumentation:

- Originale Handbücher

- Originales Serviceheft, lückenlos geführt

- Unterhaltsrechnungen 1993 - 2010

- Ferrari Classiche Zertifikat der Auslieferung

Bentley 3.5 Liter Park Ward Saloon

Jahrgang
1934
Kilometer
56'500
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3'669 ccm, 110 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
grün
Interieur
beige
Veteranenstatus
Ja
Beschrieb

Dieses Bentley 3.5 Liter Chassis:

wurde mit einer eleganten Karosserie des berühmten englischen Karossiers Park Ward versehen und an eine Miss Mendel in London ausgeliefert. Frau Mendel muss einen klassischen Geschmack gehabt haben, liess sie sich doch ihr Auto in dunkelgrün mit einem hellen Interieur in „Fawn“ herstellen.

1940 ging dieser Bentley an die zweite Besitzerin, Miss Freudenthal in Surrey und erst 1965 taucht der erste männliche (dritte) Besitzer auf: Major R.A. Youell, ein Veteran der Royal Air Force. In späteren Jahren war dieser Bentley teil einer Museumssammlung in Deutschland, welche ihn Anfang 90er Jahre versteigerte.

Seit 1991 im selben Schweizer Besitz, wurde das Auto von diesem komplett und ohne Rücksicht auf die Kosten restauriert. Das Auto befindet sich heute in einem sehr guten Zustand und wird dem neuen Besitzer viel Freude bereiten.

Jaguar XK120 OTS 1952

Jahrgang
1952
Kilometer
980
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3442 ccm, 180 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Schwarz
Interieur
Rot
Beschrieb

Dieses Jaguar XK120 OTS wurde als originaler Linkslenker in der SE (Special Equipment) Version ausgeliefert, welche sich durch eine höhere Motorleistung gegenüber der Standardausführung auszeichnete (180 PS vs. 160 PS). Dieses Auto wurde 2010-2011 komplett und zu höchster Qualität restauriert (Fotodokumentation vorhanden) und dabei auf die „Le Mans-Style“ Brooklands Scheiben umgebaut. Im Zuge der Restaurierung wurden viele Optimierungen am Fahrzeug vorgenommen, welche das Auto höchst zuverlässig und leicht fahrbar machen, ohne aber die originale Substanz zu zerstören. Zu den Modifikationen gehören unter anderem:

- Hochleistungskühler in Verbindung mit einer grösseren Wasserpumpe

- Grössere Ölwanne mit modifizierter Ölpumpe

- Elektronische Zündung

- Optimierte Elektrik

- Voll verzinktes Chassis

- Edelstahl Auspuffanlage

Ein herausragender XK120, welcher auch heute noch in der originalen Farbkombination gefertigt ist und sich speziell auf Alpenrallys ideal einsetzen lässt.

Jaguar E-Type Serie 3 V12 Coupé 1972

Jahrgang
1972
Kilometer
30'900
Motorspezifikation
V12-Zylinder, 5343 ccm, 270 PS
Farbe
grün
Interieur
Leder grün
Beschrieb

Unglaublich originaler E-Type V12 Coupé in einer wunderbaren und klassischen Farbkombination aus Willow Green mit einem dunkelgrünen (Suede Green) Interieur. Neu ausgeliefert in New York hat das Auto noch heute den weitgehend originalen Lack, mit einer wunderbaren Patina und ein originales Interieur in einem fantastischen Zustand. All dies zeugt davon, dass dieser E-Type über all die Jahre sehr pfleglich und sorgsam behandelt wurde. Auch technisch ist das Auto hervorragend, frisch ab einem umfassenden Service durch die Emil Frey Classics Werkstatt. Ein muss für jeden E-Type Enthusiasten und Originalitätsfan.

Mini 1000

Jahrgang
1976
Kilometer
44'300
Motorspezifikation
4-Zylinder, 998 ccm, 40 PS
Farbe
gold
Interieur
braun
Beschrieb

Ein herausragender und höchst originaler Mini 1000, welcher jeden Enthusiasten schlichtweg umhaut. Das Auto befindet sich in einem durch und durch hervorragenden Zustand. Der Lack, das Interieur, der Motorraum, alles ist zu Perfektion gepflegt und gewartet.

Worte können den persönlichen Eindruck dieses Mini nicht ersetzen. Wir laden Sie herzlich ein, dieses Schmuckstück unverbindlich bei uns zu besichtigen. Sie werden garantiert nicht enttäuscht werden.

Jaguar XJ6 Serie 1 4.2 Limousine 1973

Jahrgang
1973
Kilometer
155'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 4232 ccm, 175 PS
Farbe
bordeaux
Interieur
Leder beige
Veteranenstatus
Ja
Beschrieb

Dieser wunderschöne und äusserst gepflegte Jaguar XJ6 4.2 mit dem kultivierten 6-Zylinder Motor, wurde von einer offiziellen Jaguar Vertretung, der Rudolf Ott Garage in Dübendorf, an den Erstbesitzer in Kloten ausgeliefert und dieser hat es regelmässig bei der ausliefernden Garage warten lassen. Es ist anzunehmen, dass das Auto bis ins Jahr 2009 in Erstbesitz blieb, was anhand des originalen Servicebüchlein und des Abgas-Wartungsdokumentes nachvollziehbar ist. Der letzte und somit erst zweite Besitzer des Fahrzeuges hat es 2011 gekauft und es erst kürzlich bei der Emil Frey Classics Werkstatt einem umfassenden Service und frischer MFK mit Veteranenstatus unterzogen.

Austin-Healey Sprite Mk IV (Cabriolet) 1967

Jahrgang
1967
Kilometer
17'100
Motorspezifikation
4-Zylinder, 1275 ccm, 65 PS
Farbe
grün
Interieur
Leder schwarz
Beschrieb

Der Austin-Healey Sprite ist ein Roadster der britischen Automobilmarke Austin-Healey. Das ursprüngliche Design, des von 1958-1971 in vier Serien gebauten Sprite, stammte von Donald Healey. Ein überaus beliebtes und erfolgreiches kleines Auto, welches weit über 100‘000 Mal gebaut wurde.

Der Sprite Mark I unterscheidet sich mit den auf der Motorhaube angeordneten Scheinwerfern markant von den späteren Serien. Er bekam deshalb auch den Spitznamen „Frogeye“ (Froschauge) und ist noch heute für viele Enthusiasten der Inbegriff des Austin-Healey Sprite.

Austin Healey 100/Six BN6 Roadster (Cabriolet) 1959

Jahrgang
1959
Kilometer
16'900
Motorspezifikation
6-Zylinder, 2912 ccm, 130 PS
Farbe
grün
Interieur
Leder schwarz
Beschrieb

Wunderschöner und bestens unterhaltener Austin Healey BN6. Das Auto wurde neu in Kanada an einen Schweizer ausgeliefert, welcher es nach seinem Aufenthalt in Nordamerika zurück in die Schweiz transportierte. Dieser verkaufte es an den zweiten Besitzer in der Schweiz von welchem es die letzte Besitzerin in den 1990er Jahren erwarb. Das Auto wurde seit dieser Zeit liebevoll und aufwändig gepflegt. Man merkt es dem Auto an, dass es nur ganz wenige und sorgsame Besitzer hatte. Die Unterhaltsrechnungen bis zurück ins Jahr 1999 sind lückenlos vorhanden und Zeugen von der fachmännischen Pflege. So wurde unter anderem die Karosserie vor ein paar Jahren komplett und in einer höchst klassischen Farbe neu lackiert. Das Auto wurde eben in der Emil Frey Classics Werkstatt einer umfangreichen Wartung unterzogen, bei welcher auch die Bremsen neu belegt, der Auspuff und die Stossdämpfer und alle 5 Reifen ersetzt wurden. Zudem wurde die Frontstossstange ersetzt und das Auto professionell poliert. Selbstverständlich wird das Auto mit frischer Inspektion der Motorfahrzeugkontrolle verkauft. Ein traumhafter, als BN6 Linkslenker sehr begehrenswerter Healey, welcher dem neuen Besitzer viel Fahrspass vermitteln wird.

MG C Cabriolet 1969

Jahrgang
1969
Kilometer
109'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 2912 ccm, 145 PS
Farbe
Weiss
Interieur
Schwarz
Beschrieb

Dieser sehr originale MGC Cabriolet wurde am 4. Juni 1971 durch die Garage Keller AG in Zürich (Schweiz) an den Erstbesitzer in Luzern ausgeliefert. Anhand des originalen Serviceheftes ist nachvollziehbar, dass dieser das Auto in den ersten eineinhalb Jahren regelmässig bei der Garage Keller AG gewartet und insgesamt 15‘000 km zurückgelegt hat. In der Mitte des Jahres 1972 ging das Auto an den zweiten Besitzer in Stansstad über, welcher es bis heute gehegt und gepflegt hat. Das Auto ist in einem durchwegs sehr originalen und authentischen Zustand, welchen man heute nur noch selten antrifft. Alle originalen Betreibshandbücher und Serviceheft sind in der originalen Mappe vorhanden.

Jaguar XK 150 OTS 1958

Jahrgang
1958
Motor Nummer
V4135-8
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3442 ccm, 210 PS
Farbe
Rot
Interieur
Beige
Beschrieb

Wie viele Jaguar XK150 wurde auch dieses Auto neu in Amerika (New York) an den Erstbesitzer, Herrn Russell Hand ausgeliefert. Mitte der 80er Jahre wurde dieser XK150 OTS in England komplett restauriert und befindet sich seit dann im selben Schweizer Besitz. Noch mit dem originalen Motorblock und Getriebe ausgestattet befindet sich das Fahrzeug technisch in einem sehr guten Zustand. Soeben wurde das Auto in der Emil Frey Classics Werkstatt einem umfassenden Service unterzogen. So wurden unter anderem die Vergaser, das gesamte Bremssystem und der Kupplungszylinder revidiert. Weiter wurden neue Stossdämpfer und Reifen montiert sowie ein grosser Wartungsdienst durchgeführt. Ein sehr schöner und ehrlicher XK150 Roadster, welcher für schöne Ausfahrten bereit steht.

Maserati 3500 Vignale Spyder 1961

Maserati 3500 Vignale Spyder 1961

Jahrgang
1961
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3485 ccm, 230 PS
Getriebe
5-Gang manuell
Farbe
hellblau metallic
Interieur
Leder beige
Beschrieb

Wunderschöner Maserati 3500 Vignale Spyder, welcher neu mit Scheibenbremsen, 5-Gang Getriebe und Hard Top verkauft wurde. Vor einiger Zeit komplett restauriert präsentiert sich das Fahrzeug noch heute in einem herausragenden Zustand.

Alfa Romeo Giulia Sprint 1750 GTV 1971

Jahrgang
1971
Kilometer
20'000
Motorspezifikation
132 PS / 98 kW / 131 BHP
Getriebe
5-Gang manuell
Farbe
Weiss
Interieur
Schwarz
Beschrieb

Dieser herausragende und enorm aufwändig restaurierte Alfa Romeo 1750 GTV ist schlichtweg sensationell. Das Auto wurde im Dezember 1971 durch die Garage Alfred Schweizer in Neuchâtel an den Erstbesitzer in Hauterive (Kanton Neuenburg) ausgeliefert. Im originalen Servicebüchlein sind die regelmässigen Servicearbeiten bis 1974 (bei 48‘000 km) eingetragen. Wohl 1978 kam das Auto zum zweiten Besitzer in Neuchâtel und dieser muss es irgendwann einmal stillgelegt haben. 2010-2011 wurde es dann von einem bekannten Schweizer Restaurator im Auftrag eines Kunden komplett und ohne Rücksicht auf Kosten restauriert. Der Aufwand, welcher dabei betrieben wurde sucht seinesgleichen. Das Auto hat seit dann mit dem letzten Besitzer, einem grossen Schweizer Sammler, fast 6‘000 problemlose Kilometer zurückgelegt. Ein wunderbarer Alfa Romeo 1750 GTV mit ausnahmslos Schweizer Geschichte.

Jaguar XK 150 3.4 S OTS 1958

Jahrgang
1958
Motorspezifikation
250 PS / 184 kW / 247 BHP
Getriebe
4-Gang manuell mit Overdrive
Farbe
Schwarz
Interieur
Rot
Beschrieb

Dieser Jaguar XK150 OTS ist eines der nur 888 Mal gebauten 3.4 S Modelle und wurde im Juni 1958 an Jaguar Cars in New York, USA ausgeliefert. Der 3.4 S Motor hatte 3 Vergaser anstatt 2 und ca. 30 PS mehr wie die Standardversion des XK150 OTS. Das Auto wurde vor einiger Zeit restauriert und hat noch heute die originale und sehr elegante Farbkombination aus schwarz mit dunkelrotem Interieur. Auch der Originalmotor ist noch im Auto verbaut, Das Auto ist schon seit längerer Zeit in Schweizer Sammlerhand und befindet sich in einem wunderbaren und sehr gepflegten Zustand. Selbstverständlich wird dieser Jaguar inklusive einem umfassenden Service, MFK und Veteranenstatus verkauft.

Aston Martin DB6 Volante 1967

Jahrgang
1967
Kilometer
33'000
Motor Nummer
V/540/032/EE
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3995 ccm, 282 PS
Getriebe
5-Gang manuell
Farbe
Schwarz
Interieur
Leder beige
Beschrieb

Wunderbares, 2011 komplett restauriertes Fahrzeug. Dieses Auto wurde 1967 an der London Motor Show ausgestellt und im Anschluss an den Erstbesitzer ausgeliefert. Ein herausragender Aston Martin DB6 Volante.

Jaguar E-Type SIII 1971

Jahrgang
1971
Kilometer
101'000
Motorspezifikation
V12-Zylinder, 5343 ccm, 276 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Light Blue
Interieur
Blau
Beschrieb

Dieses wunderbare und sehr originale Jaguar E-Type V12 Coupé wurde im Februar 1973 neu durch die Garage Epper in Luzern an den Erstbesitzer ausgeliefert und hatte bis heute 5 Schweizer Besitzer. Das Auto präsentiert sich heute in einem technisch hervorragenden und sehr authentischem Zustand, noch mit dem originalen Leder Interieur und dem ersten Motor. Eine lückenlose Besitzerhistorie mit alten Rechnungen und Belegen bis zurück ins Jahr 1980 sowie das originale Servicebüchlein, welches bis ins Jahr 1979 lückenlos geführt wurde runden das Gesamtbild ab. Ein traumhafter E-Type welcher dem neuen Besitzer viel Freude und Fahrspass bereiten wird.

Mercedes Benz SL Pagode 230 1964

Jahrgang
1964
Kilometer
106'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 2306 ccm, 150 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Papyrusweiss
Interieur
Blau
Beschrieb

Dieser Mercedes Benz 230 SL ist in einem durchwegs sehr guten, äusserst gepflegten Zustand und hat immer noch seine originale, klassische Farbkombination aus Papyrusweiss mit dunkelblauem Hardtop und dunkelblauem Interieur. Das Auto wurde neu in der Schweiz ausgeliefert und stammt aus erster Familienhand. Eine umfangreiche Servicehistorie dokumentiert die regelmässige und umfangreiche Wartung des Autos, unter anderem durch den ausgewiesenen Mercedes Spezialisten Auto P&R in Zollikon. So wurde untere anderem 2002 eine Edelstahlauspuffanlage und 2007 ein komplett neues Verdeck montiert. 2009 wurden zudem umfangreiche Korrosionsreparaturen am Unterboden, Schwellern und den Radhäusern zu höchster Qualität ausgeführt.

Mercedes-Benz SL Pagode 230 SL 1964

Jahrgang
1964
Kilometer
176'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 2306 ccm, 150 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Lindengrün 274
Interieur
Bordeaux
Beschrieb

Dieser Mercedes Benz 230 SL besitzt eine herausragende, originale Substanz. Das erste, komplett originale Interieur, präsentiert sich dank liebevoller Pflege in einem fantastischen Zustand wie er selten anzutreffen ist. Ausgeliefert in der Nähe von Solothurn in der Schweiz, wurde das Auto Anfangs der 70er Jahre mit grossem Aufwand von der Originalfarbe dunkelgrau auf hellgrün (eine 190 SL Farbe) um lackiert. Selbst nach rund 40 Jahren präsentiert sich der Lack immer noch in einem sehr guten Zustand und mit einer schönen Patina. Der letzte (vierte) Besitzer hat diesen herausragenden 230 SL im Mai 1997 gekauft und seither durch eine Mercedes Benz Classic Werkstatt pflegen und warten lassen. Eine rare Option ist das originale Radio mit Kassettenspieler sowie die dritte Sitzbank hinter den Frontsitzen. Die originale Betriebsanleitung befindet sich ebenfalls noch beim Fahrzeug.

Viele Mercedes Benz Pagoden wurden in der Zwischenzeit komplett restauriert. Umso schöner (und rarer) ist es, dass dieses Auto noch eine weitgehend originale und höchst gepflegte Substanz aufweist.

Triumph Italia 2000 Coupé 1959

Jahrgang
1959
Kilometer
10'500
Motorspezifikation
4-Zylinder, 1977 ccm, 95 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Rot
Interieur
Schwarz
Beschrieb

Der Triumph Italia ist ein vom berühmten Designer Giovanni Michelotti wunderbar gezeichnetes Coupé, welches beim renommierten italienischen Karosseriebauer Vignale gebaut und mit dem vollständigen Fahrzeugrahmen, Antriebsstrang, Achsen und den Instrumenten des Triumph TR3 kombiniert wurde. In knapp zwei Jahren wurden nur gerade 328 Autos produziert und laut Schätzungen dürften heute kaum mehr wie 50 in fahrfähigem Zustand existieren.

Dieses spezielle Auto, ist mit der Nr. 16 ein sehr frühes Fahrzeug. Es wurde neu nach Sizilien verkauft und war bis in die 90er Jahre in Erstbesitz. 1998 wurde es dort, in einem bemerkenswert originalen Zustand, von einem Italia Kenner entdeckt und an den heutigen Besitzer in der Schweiz verkauft. Dieser hat es in der Folge in akribischer Arbeit komplett restauriert und mit extrem viel Liebe zum Detail wieder aufgebaut. Dabei blieb das Interieur bis auf das Armaturenbrett und den Dachhimmel im Originalzustand.

Heute einen Triumph Italia 2000 Coupé zu finden ist extrem schwierig geworden, noch dazu in einem so herausragenden Zustand.

Austin Healey Mk III BJ8 1966

Jahrgang
1966
Kilometer
86'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 2’912 ccm, 148 PS
Getriebe
4-Gang Manuell mit Overdrive
Farbe
Rot
Interieur
Leder schwarz
Beschrieb

Dieser Austin Healey 3000 Mk III ist aus dem vorletzten Produktionsjahr und wurde ursprünglich in den USA ausgeliefert. Das Auto wurde vor einigen Jahren komplett restauriert und 2011 vom letzten Besitzer, einem Schweizer, in Kalifornien gekauft. Nach dem Import in die Schweiz, wurde der Healey 2012 durch die Emil Frey Classics Werkstatt für einen Betrag von über CHF 20‘000 weiter optimiert und verbessert. Das Auto präsentiert sich nun in einem hervorragenden Zustand, doch leider musste es der letzte Besitzer wegen Rückenproblemen verkaufen, so dass nun ein weiterer Enthusiast die Chance hat, in den Genuss dieses wunderbaren Austin Healey zu kommen.

Der Austin Healey 3000 Mk III bleibt einer der pursten und schönsten Sportwagen der 60er Jahre. Seine Fahreigenschaften in Verbindung mit dem erhöhten Reisekomfort sind auch heute noch eine unwiderstehliche Kombination.

Jaguar XK 150 SE Drophead 1958

Jahrgang
1958
Kilometer
35'000
Motorspezifikation
6-Zylinder, 3442 ccm, 210 PS
Getriebe
Automatik
Farbe
Weiss
Interieur
Rot
Beschrieb

Dieser Jaguar XK150 DHC ist ein sehr schönes und originales Fahrzeug, welches auch heute noch den originalen Motor sowie die originale Farbkombination aufweist. Es wurde als sogenannte Special Equipment Version mit dem modifizierten Zylinderkopf und grösseren Auslassventilen ausgeliefert (New York, USA). Dadurch stieg die Leistung im Vergleich zur normalen Version von 180 PS auf 210 PS. Bereits 1990 kam dieses Fahrzeug in die umfassende Sammlung des letzten Schweizer Besitzers und wurde seither fachmännisch gewartet und gepflegt. Eine Umfangreiche Dokumentation aller durchgeführten Arbeiten seit 1993 belegen den sehr guten Zustand dieses Fahrzeuges. Ausgestattet mit dem Borg Warner Automatikgetriebe ist dieser XK150 besonders geeignet, um in den heutigen Verkehrsverhältnissen ein stress- und ermüdungsfreies Fahren zu ermöglichen. Das Fahrzeug ist Veteranengeprüft.

Aston Martin DB5 1964

Jahrgang
1964
Motorspezifikation
6-Zylinder,3995ccm, 282 PS
Getriebe
5-Gang ZF manuell
Farbe
Silver Birch
Interieur
Leder dunkelrot
Beschrieb

Ein herausragender Aston Martin DB5, für viele der Traumwagen schlechthin. Bei diesem besonderen Fahrzeug wurde im Jahre 2000 in England die gesamte Karosserie und das Interieur zu höchster Qualität restauriert. 2014 wurde durch den Schweizer Aston Martin Heritage Spezialisten Roos Engineering Ltd. der Motor und die Kupplung komplett revidiert. Ein Spitzen DB5 der in allen Belangen perfekt ist.

Daimler 250 V8 Saloon 1968

Jahrgang
1968
Kilometer
75'500
Motor Nummer
7K1935
Motorspezifikation
V8-Zylinder, 2548 ccm, 142 PS
Getriebe
Automatik
Farbe
Grün
Interieur
British Racing Green
Beschrieb

Ein sehr originaler und wunderbar unterhaltener Daimler V8 250. Dieses Auto wurde im Januar 1968 durch den Händler Stratstone in London an den Erstbesitzer, Herr R. Angel, ausgeliefert. in den 80er Jahren gehörte das Auto dem bekannten Jaguar Cars Direktor John Padmore Morgan, welcher höchst erfolgreich das europäische Händlernetz für die Marke aufbaute. Padmore Morgan hatte ebenfalls Wohnsitz in Genf, aus welchem Grund er 1986 das Auto in die Schweiz importierte. Aufgrund seiner engen Beziehung zu Emil und Walter Frey verkaufte er das Auto 1990 an die Emil Frey AG, in deren Besitz es bis heute blieb. In den letzten 24 Jahren wurde das Auto regelmässig und fachmännisch von der Emil Frey Classics Oldtimerwerkstatt gewartet und unterhalten. Die Wartungsrechnungen von 1993 bis heute sind vorhanden und alleine im 2012 wurden am Auto umfangreiche Service und Optimierungsarbeiten unternommen, welche die Gesamtsumme von CHF 20'000 übersteigen. Das Interieur ist bis auf die Türpanos noch in einem originalen Zustand.

Daimler Double Six 1993

Jahrgang
1993
Kilometer
79'600
Motorspezifikation
305 PS
Getriebe
Automatik
Farbe
Blau
Interieur
Oxford Blue
Beschrieb

Hervorragender und wunderschöner Daimler Double Six in einer höchst klassischen Farbkombination aus dunkelblau mit hell beigem (Magnolia) Interieur. Neu ausgeliefert durch die Emil Frey AG in Safenwil und in Erstbesitz bis 2005 (2 Besitzer insgesamt). Regelmässiger und lückenloser Wartungsnachweis. Alle originalen Bücher und Serviceheft sind vorhanden. Letzter Service und Motorfahrzeugkontrolle im Mai 2014. Ein fantastischer und luxuriöser Reisewagen in einem fast neuwertigen Zustand.

Land Rover Range Rover 1980

Jahrgang
1980
Kilometer
60'200
Motorspezifikation
V8-Zylinder, 3530 ccm, 135 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Weiss
Interieur
Beige
Beschrieb

Schweizer Erstauslieferung durch die Emil Frey AG in Frauenfeld. Als Option wurde das Auto mit gebremster Anhängerkupplung ausgeliefert. In langjährigem Besitz bis 2009. Von 2010 - 2012 wurde die Karosserie beim Land Rover Spezialisten Michel Chatagny, Garage Kraft SA in Prilly bei Lausanne komplett und zu höchster Qualität restauriert. Dabei bleib das Interieur unangetastet und präsentiert sich heute in einem fantastisch originalen Zustand, wie er kaum mehr anzutreffen ist. Ein herausragender und sehr originaler Range Rover Classic in einem durchwegs wunderbaren Zustand. Das originale Betriebshandbuch in der originalen Plastikmappe sind ebenfalls noch vorhanden.

MG B GT V8 1973

Jahrgang
1973
Kilometer
59'200
Motorspezifikation
V8-Zylinder, 3528 ccm, 137 PS
Getriebe
Schaltgetriebe
Farbe
Gelb
Interieur
Beige
Beschrieb

Ein wunderbarer und sehr originale MGB GT V8, welcher Anfang 1974 durch den britischen Händler Barretts of Canterbury Ltd. an den Erstbesitzer ausgeliefert wurde. Gemäss Kopien von den originalen englischen Zulassungspapieren hatte das Auto zwischen 1974-1980 vier Besitzer, bevor es in einer Garage auf Blöcke gestellt und bis 1999 nicht mehr gefahren wird. Ein gewisser Herr Lanceley aus Worthing, Sussex war der letzte Besitzer in England von 2000-2010, bevor das Auto in die Schweiz kam und bis Ende 2013 beim letzten Besitzer verblieb. Viele Unterlagen und Dokumente belegen die Geschichte dieses speziellen MGB GT V8. Auch das originale Betriebshandbuch ist noch vorhanden. 2011 wurden umfangreiche Servicearbeiten durchgeführt, bei welchen unter anderem die Vorder- und Hinterachse revidiert und der Benzintank ersetzt wurde. Das Auto wird frisch ab Service durch die etablierte Emil Frey Classics Werkstatt verkauft.

MG TD 1952

Jahrgang
1952
Kilometer
21'900
Motorspezifikation
57 PS / 42 kW / 57 BHP
Getriebe
4-Gang manuell
Farbe
Rot
Interieur
Beige
Beschrieb

Wunderschöner MG TD in einem hervorragendem Zustand. Die Karosserie und das Interieur wurden erst kürzlich komplett restauriert. Zudem wurden der gesamte Kabelbaum, die Wasser- und Benzinpumpe ersetzt sowie neue Speichenräder montiert. Rechnungen über CHF 45'000 sowie eine umfassende Fotodokumentation zeugen von der akribischen Restaurierung dieses Fahrzeuges. Das originale Lenkrad sowie ein Nachdruck des originalen Betriebshandbuch sind ebenfalls beim Fahrzeug. Ein toller MG TD welcher bereit ist für seinen neuen Besitzer.

Jaguar XJ-S V12 Convertible 1990

Jahrgang
1990
Kilometer
42'200
Motorspezifikation
V12-Zylinder, 5341 ccm, 277 PS
Farbe
Bordeaux rot
Interieur
Leder beige
Beschrieb

Dieses Jaguar XJ-S V12 Convertible ist ein herausragendes Auto, welches erst etwas über 42‘000 Kilometer gefahren wurde und eine lückenlose Servicehistorie besitzt. In einer höchst klassischen Farbkombination aus Bordeauxrot mit hellbeigem Interieur gefertigt, präsentiert sich dieses XJ-S Cabriolet auch heute noch fast wie im Neuzustand. Alle originalen Bücher, Serviceheft, Werkzeug sowie Doppelschlüssel sind vorhanden. Selbstverständlich wird dieses XJ-S Cabriolet ab Service und mit neuen Reifen verkauft.

MG RV8 1995

Jahrgang
1995
Kilometer
21'700
Motorspezifikation
V8-Zylinder, 3948 ccm, 190 PS
Farbe
Rot
Interieur
Beige
Beschrieb

Absolut hervorragender MG RV8 aus 2. Hand und mit lückenlos dokumentierten 21‘700 km. Von den insgesamt fast 2000 MG RV8 wurden nur gerade 152 Autos in Nightfire Red ausgeliefert. Wie die meisten, so wurde auch dieses Fahrzeug neu in Japan ausgeliefert und dort regelmässig gewartet. Seit 2008 ist dieser RV8 in der Schweiz und wurde vom zweiten Besitzer, einem MG Liebhaber und Sammler, liebevoll und mit grossem Aufwand gepflegt und gewartet. Selbstredend sind alle originalen Manuale, Servicebüchlein, Doppelschlüssel und Werkzeug, sowie umfangreiche History Unterlagen vorhanden. Das Auto wurde noch im Mai 2015 einer Jahreswartung mit frischer behördlicher Inspektion (MFK) unterzogen.